Aktuelle Nachrichten der Schützenbruderschaft

Schützenfest 2020 abgesagt! (19.04.2020)

Dazu nachfolgendes offizielles Schreiben des Vorstands:

Absage Schützenfest 2020
Absage Schützenfest 2020.pdf
PDF-Dokument [716.5 KB]

Vorstandssitzung mal anders (17.04.2020)

Aufgrund der Versammlungsverbote durch die Corona-Pandemie konnte der Vortsand nur per Videokonferenz tagen. Erstaunlich gut konnte diese Art der Kommunikation eingesetzt werden, wenngleich sich alle Vorstandsmitglieder gerne wieder persönlich treffen würden. Zudem war es eine Sitzung, bei der einer der schwierigsten Entscheidungen in der jüngsten Geschichte der Schützenbruderschaft getroffen werden musste: die Absage des Schützenfestes! Darüber hinaus wurde aber auch entschieden eine Spende in Höhe von 1.000 € dem Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes e. V. zukommen zu lassen.

 

Kommentar:

Respekt für alle Menschen, die in diesen Zeiten derartige Entscheidungen treffen müssen! Es ist ein gemischtes Betrachten von Vernunft, Verantwortung, Solidarität, Trauer, Verzicht und Akzeptanz. Wie schön wäre es gewesen? Wie viel Zeit wurde schon in die Vorbereitung gesteckt? Wie hätte das Schützenfest unter großen Schutzauflagen durchgeführt werden können? Wären überhaupt Gäste unter diesen Umständen gekommen? Was bedeuten diese Absagen für unsere Geschäftspartner und Musikkapellen? Hätten wir überhaupt eine Genehmigung bekommen? 

Wir haben so lange wie möglich mit uns gerungen. Wir haben den Zeitpunkt der Schützenfestabsage so lange wie möglich hinausgezögert. Nun wurde eine Entscheidung getroffen bei der unsere Leitwort noch nie von so großer Bedeutung waren wie heute: "Glaube - Sitte - Heimat". 

Marcus Beverungen, Junger Oberst

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.