Aktuelle Nachrichten der Schützenbruderschaft

Kompanieschießen startet unter Corona-Bedingungen (07.08.2020)

 

Langsam und doch noch vorsichtig, geht das Leben mit Corona weiter. Am 07.08.2020 veranstaltet die Schützenbruderschaft das erste Kompanieschießen 2020. Von 19.00 bis 21.00 Uhr gibt es wieder die Möglichkeit, am Schießen teilzunehmen. Das Kompanieschießen findet ab jetzt immer am ersten Freitag im Monat auf maximal vier Termine aufgeteilt statt. Es gelten weiterhin die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Wegen der besonderen Bedingungen darf der Schießstand nur mit zwei Schützen besetzt werden.

Pro Schütze wird nur ein Durchgang mit 10 Schuss zugelassen (5 Schuss Probe/5 Schuss Wertung). Ein Schütze benötigt drei Ergebnisse, um für die Jahreswertung berücksichtigt zu werden.

Alle haben nur ein Ziel, „Schützenfest feiern!“  (06.06.2020)

 

Eine Initiative der Schützen aus dem Kreis Höxter und dem Landkreis Holzminden hat sich in der Coronakrise der Unterstützung von Vertragspartnern verschrieben, welche direkt mit dem Schützenwesen

und den zugehörigen Veranstaltungen verbunden sind.

Vom Autoscooter bis zur Schießbude, vom Festwirt bis zum Musikverein, alle sind mehr oder weniger ausgebremst durch die Absage aller Schützenfeste.

 

Auch die Schützenbruderschaft St. Johannes Lüchtringen nimmt an der Initiative teil !

 

Weitere Informationen unter:

 

www.schuetzen-stehen-zusammen.de

 

Facebook: Schützen stehen zusammen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.